Kinderkonzert zum Mitmachen – L. Mozart “Cassatio ex G”

Samstag, 18. Januar 2020, 15.30 Uhr
Theater- und Konzertsaal im Gymnasium, Zwillbrocker Straße 3, 48691 Vreden

Wir haben uns sehr gefreut, dass so viele von euch dabei waren!

Mozarts Kindersinfonie zum Mitmachen

Jedes Jahr lädt das Euregio-Symphonieorchester junge Zuhörer zum Kinderkonzert nach Vreden ein. Dieses Mal haben sich die Macher etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Ein Konzert zum Mitmachen für kleine und große Kinder.

In der Werkstatt des Kontrabassisten Bruno Visser sind zahlreiche Instrumente entstanden wie Ratschen, Trommeln, Kuckucks, Wachteln und Trompeten, die Kinder ohne Vorkenntnisse spielen können. Dazu noch eine echte Rarität aus dem Westmünsterland, die sogenannte Ochtruper Nachtigall: Ein Tongefäss mit einer eingebauten Pfeife, das mit Wasser gefüllt wird und auf dem man Zwitschern kann wie ein Vogel. All diese Instrumente kommen zum Einsatz in Leopold Mozarts “Cassatio ex G”, die darum auch den Beinamen “Kindersymphonie” bekam.

So ganz nebenbei erfährt man auch, warum ein Dirigent manchmal ganz praktisch ist, was in einer Partitur steht und wann die Frösche am See ein Fest feiern.

Ausführende:

  • Euregio Symphonieorchester VHS Ahaus
  • Michael Rein (Leitung und Moderation)
  • Bruno Visser (Instrumentenbau und Moderation)
  • Vokal-AG der Canisiusschule Ahaus (Einstudierung Ursula van der Linde-Bancken)